EntwicklermodusEntwicklermodus

Dieses Zusatzmodul erlaubt es, Tribo-X unabhängig von der grafischen Benutzeroberfläche zu steuern. Dadurch können automatisierte Stapelverarbeitungen von Variationsrechnungen ebenso durchgeführt werden, wie die vollständige Kopplung von Tribo-X mit anderen Simulationsprogrammen (Beispiel: Tribo-X inside ANSYS), indem einzelne oder mehrere Tribo-X Module in diese Programme eingebunden werden. Dabei können auch komplexe Systeme mit mehreren geschmierten Kontakten, die miteinander in Wechselwirkung stehen, dargestellt werden. Die Steuerung von Tribo-X erfolgt über eine Dateischnittstelle und ist vollständig automatisierbar.

Modul Highlights

  • vollständig automatisierbare Steuerung von Tribo-X über eine Dateischnittstelle
  • automatisierte Stapelverarbeitung von Variationsrechnungen
  • Kopplung von Tribo-X mit anderen Simulationsprogrammen (FEM, MKS usw.)